Niederösterreich und Burgenland feiern GAV-Fest 2018 gemeinsam in Carnuntum

Unter dem Motto „Sonne und Schild“ feiern die Evangelischen aus Niederösterreich und dem

Plakat_Sonne_und_SchildBurgenland am 31. Mai 2018 erstmals gemeinsam das Gustav-Adolf-Fest in der Römerstadt Carnuntum.

Die Predigt im Festgottesdienst wird vom niederösterreichischen Superintendenten Lars Müller-Marienburg und Pfarrerin Anna Polckova aus der Evangelischen Pfarrgemeinde Bratislava- Altstadt gestaltet. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes sorgen der Posaunenchor Zurndorf und die Kirchenchöre der Pfarrgemeinden unter der Leitung der Landeskantorinnen Mareen Osterloh und Sybille von Both. Im Rahmen des Festgottesdienstes findet die Orgelweihe der neuen Truhenorgel für die Martin Luther Kirche in Hainburg/Donau statt. Parallel dazu feiern die Kinder ihren Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrerin Iris Haidvogel in der Therme der Römerstadt Carnuntum.

Am Nachmittag wird den Besucherinnen und Besuchern ein vielfältiges kulturelles Programm mit Bezügen zum Austragungsort geboten: Vorträge zum Römischen Recht, zum Frühchristentum im Römischen Reich, zur Kaiserkonferenz im Jahr 308 in Carnuntum und ein Orgelkonzert.

Kinder dürfen sich auf ein besonders attraktives Programm freuen: Schrift und Zahlen der Römer, Heldenschätze-Beutestücke, Römische Spiele, Kleidung der Römer, …

Lassen Sie sich kulinarisch von Speisen und Getränke aus den Regionen Carnuntum und Neusiedlersee verwöhnen und von römische Schmankerln überraschen. Eine Fair-Trade-Kaffee und Kuchenbar, wie auch eine Wein- und Sektbar laden zum gemütlichen Verweilen ein. Informations- und Verkaufsstände bieten Künstlerisches, Diakonisches und Lesenswertes an. Es wird auch Wissenswertes zum Thema „Nachhaltiges Wirtschaften für Pfarrgemeinden und Privatpersonen“ präsentiert.

Die Schlussandacht wird von der Evangelischen Frauenarbeit gemeinsam mit dem Superintendenten des Burgenlandes, Manfred Koch gestaltet.

 

Das Programm finden Sie hier: